Rechtsprechung

Unter dieser Rubrik informieren wir Sie über ausgewählte Urteile und Beschlüsse zu Themen des Bank- und Kapitalmarktrechts, die für geschädigte Kapitalanleger von besonderer Bedeutung sind.

Schadensersatz wegen Falschberatung zu offenem Immobilienfonds

Rechtsprechung

Das Landgericht Frankfurt hat die Commerzbank zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt, da nach Ansicht des Gerichts die Klägerin von einem...

Zur Zurechnung des Verhaltens von Vermittlern gegenüber Kreditinstituten

Rechtsprechung

Häufig stellt sich bei rechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Darlehensnehmern mit Banken, Sparkassen und Bausparkassen die Frage, ob das Verhalten...

Landgericht Berlin verurteilt Verkäufer einer Schrottimmobilie zur Rückabwicklung

Rechtsprechung

Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 26.01.2012 (Az. 33 O 186/11, bislang nicht rechtskräftig) die Verkäuferin einer Wohnung, die VITO City...

Oberlandesgericht Oldenburg verurteilt Deutsche Bank wegen versteckter Innenprovisionen

Rechtsprechung

Das Oberlandesgericht Oldenburg hat die Deutsche Bank AG in sieben Fällen, u.a. mit Urteil vom 10.03.2011, Az. 8 U 53/10, wegen versteckter...

BGH: Keine Verjährung von Ansprüchen wegen Verschweigens des Totalverlustrisikos

Rechtsprechung

Der BGH hat in seinem Urteil vom 17. Juni 2010, Az. III ZR 243/09, über einen Sachverhalt entschieden, bei dem sich ein Anleger im Jahr 2000 auf...

Ansprüche wegen Verschweigens von Provisionszahlungen

Rechtsprechung

Der Bundesgerichtshof hatte sich in seiner Rechtsprechung in der Vergangenheit bereits mehrfach mit versteckten Innenprovisionszahlungen zu befassen,...

Keine Pflicht zur Untersuchung des Prospekts auf weitere Fehler bei Kenntnis eines Beratungsfehlers

Rechtsprechung

Mit Urteil vom 22.07.2010 (III ZR 203/09) hat der 3. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) erneut die Rechte von Anlegern gestärkt. Der Dritte Senat...

BGH- Urteil zur überlangen Bindungswirkung von notariellen Kaufvertragsangeboten

Rechtsprechung

Wohnungserwerber unterzeichnen häufig von Verkäufern vorgegebene notarielle Kaufvertragsangebote, in denen sie sich für einen bestimmten Zeitraum an...

BGH Urteil zur Verjährung von Schadenersatzansprüchen

Rechtsprechung

Im Bereich des Kapitalanlagerechts liegen immer wieder Fallkonstellationen vor, bei denen nicht nur ein Beratungsfehler, sondern gleich mehrere Fehler...

Grundsatzentscheidung des BGH zur Anlageberatung

Rechtsprechung

In seiner so genannten „Bond“-Entscheidung“ vom 06.07.1993 (XI ZR 12/93) hat sich der BGH grundlegend zu den Anforderungen an eine Anlageberatung...

Landgericht Stuttgart verurteilt BAG zum Schadenersatz

Rechtsprechung

In einem von Rechtsanwalt Eggert geführten Verfahren hat das Landgericht Stuttgart (Az.:8 O321/07) die Bankaktengesellschaft Hamm (BAG) im Jahr 2008...