News und Fälle

Berliner Notar verhaftet

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat in einer Pressemitteilung vom 18.07.2012 bekannt gegeben, dass der Berliner Notar Marcel Eupen festgenommen worden ist. Die Verhaftung von Notar Marcel Eupen erfolgte aufgrund des Verdachtes des banden- und gewerbsmäßigen Betruges in 18 Fällen und steht im Zusammenhang mit der Verurteilung des Berliner Immobilienhändlers Kai-Uwe Klug.

Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft war Notar Marcel Eupen Teil des Vertriebssystems des am 13.06.2012 verurteilten Immobilienhändlers und stand für kurzfristige Beurkundungen der Immobiliengeschäfte ständig bereit.

Neben der Vollstreckung des Haftbefehls gegen Notar Marcel Eupen sind vier Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden.

Marcel E. ist uns seit längerem als Notar bekannt, der in einer Vielzahl von Fällen Kaufverträge und Kaufvertragsangebote beurkundet hat, bei denen zuvor eine Beratung durch so genannte Strukturvertriebe, wie K&K Royal Basement und die SaFin GmbH, erfolgt war.

Erstaunlich ist insoweit auch, dass Notar Eupen in den letzten Monaten verstärkt dadurch aufgefallen ist, dass er andere Notare, unter anderem den zurückgetretenen Justizsenator Notar Michael Braun, in zahlreichen Äußerungen besonders hart angegangen ist.



Zur Liste